Gestern waren wir zu Gast in Lüdenscheid und trafen dort auf Thomas Kutschaty, der dort im Rahmen seiner Respekttour in NRW Rede und Antwort stand.

In Form eines „Kreuzverhörs“ standen den Fragenden je eine und ihm als Beantwortenden je drei Minuten Redezeit zur Verfügung. Und was soll man sagen? Er hat sich gut geschlagen.

Wir bedanken uns bei Gordan Dudas von der SPD Märkischer Kreis für die Einladung und für das spannende Veranstaltungsformat.

                                 

Kategorien: Aktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.