Seit Wochen ist die Situation im ÖPNV katastrophal. Dies liegt zu einem großen Teil auch an fehlenden Investitionen nach der Privatisierung vor 20 Jahren.

Anstatt konstruktiv mitzuarbeiten wird von der CDU Fraktion jede innovative Idee direkt abgelehnt. Die zuletzt von der SPD geforderte Machbarkeitsstudie zum Bau einer Seilbahn kann zu einer Entlastung des Busverkehrs und Personalbedarfs führen.

Wir fordern weiterhin einen guten und zuverlässigen ÖPNV bei guten Arbeitsbedingungen für die Busfahrer*innen.

Es wird immer deutlicher, dass das langfristig nur in öffentlicher Hand gelingen kann.

Kategorien: Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.